backe backe Kuchen.....

Gossip Girls unter sich: Back- und Kochrezepte austauschen oder über was anderes tratschen.

backe backe Kuchen.....

Beitragvon Silvia » So 16. Okt 2011, 21:31

ich hatte es mit Wusch dieses WE über Kuchenrezepte.... habe ihr auch eins gegeben und ein weiteres versprochen, da kam die Idee auf, das könnte man auch als Thread eröffnen....

also, wer immer lecker' Kuchenrezepte hier eintragen möchte, nur zu! Wäre doch auch nett, wenn zu den veröffentlichten und ausprobierten dann eine Art "Erfolgsmeldung" a la "geil, mach ich wieder" oder "nee, nicht so mein Fall" käme.
Silvia
Mod
Mod
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 5. Jun 2011, 18:22

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Tashina » So 16. Okt 2011, 21:41

Gute Idee, Sil! :twink:
Ich glaub, sowas Ähnliches hatten wir im alten board auch, oder? :kopfkratz:
Bild
Benutzeravatar
Tashina
Mod
Mod
 
Beiträge: 2388
Registriert: So 5. Jun 2011, 20:04

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Silvia » So 16. Okt 2011, 21:42

so, und damit hier gleich was steht, fange ich mal an:

Apfelkuchen ohne Ei

300 g Vollkornmehl (ich hatte Dinkel)
150 g Butter
50 g Honig oder Zucker (ich hatte Honig)
1 TL Backpulver
3 EL Sahne
800 g Äpfel (nicht zu sauer)
50 g gehackte Nüsse
50 g Rosinen
100 g Quark (ich nehme allerdings immer den ganzen Becher, also 250 g)
2 EL Honig
1 EL Zitronensaft

das Rezept sieht es nicht vor, allerdings habe ich die Füllung noch mit Gewürzen wie Zimt, Kardamom, Nelken und gemahlener Orangenschale (oder Aroma, geht auch) verfeinert. Ich finde, ohne schmeckt die Füllung sonst ziemlich fad, da Quark nicht gerade viel Eigengeschmack besitzt.

Zubereitung

Aus dem Mehl, Butter, 50 g Honig oder Zucker, Backpulver und Sahne einen Mürbteig herstellen.
In Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank legen und gut durchkühlen lassen.

Äpfel waschen und putzen, danach raspeln. Mit den Nüssen, Rosinen, Quark, 2 EL Honig und Zitronensaft vermengen. Mit Gewürzen abschmecken.

26er Springform fetten, einen Boden und einen Rand aus dem Teig einformen und die Apfelmasse daraufgeben.

Zwischen zwei Frischhaltefolien den Deckel ausrollen, die obere Folie wieder abziehen, unter die 2. Folie fassen und den Deckel auf den Kuchen stürzen. An den Rand etwas andrücken, mit Milch bestreichen.

bei 200° Grad im vorgeheizten Backofen (Ober-und Unterhitze) etwa 45 Min. backen.
Silvia
Mod
Mod
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 5. Jun 2011, 18:22

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Silvia » So 16. Okt 2011, 21:43

Tashina hat geschrieben:Gute Idee, Sil! :twink:
Ich glaub, sowas Ähnliches hatten wir im alten board auch, oder? :kopfkratz:


Ich glaube schon, Nandu. Oder zumindest eine Art "Hausfrauenfred", oder sowas....

Interesse an noch einem Rezept? Hab ich dieses WE mit Erfolg ausprobiert :D
Silvia
Mod
Mod
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 5. Jun 2011, 18:22

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Silvia » So 16. Okt 2011, 22:01

sorry für den Dreifach-Post, aber ich wollte die Rezepte gern getrennt halten...

Gedeckter Apfelkuchen

100 g gemahlene Mandeln
300 g Mehl
200 g kalte Butter
220 g Zucker
1 P. Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
1 Ei

1 kg säuerliche Äpfel
Zitronensaft
2 P. Puddingpulver "Vanille", zum Kochen
700 ml Apfelsaft (oder, so hab ich ihn gemacht, 500 ml Saft und knapp 250 ml Wein)
100 g Rosinen

Zubereitung

gemahlene Mandeln mit Mehl, Butter in Stückchen, 120 g Zucker, VanillinZucker, Salz und Ei zu einem Teig verkneten.
In Folie gewickelt gut durchkühlen lassen.

Äpfel schälen und in einen Topf in Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
Puddingpulver mit 100 ml Apfelsaft und 100 g Zucker verrühren.
Die Äpfel mit 600 ml Apfelsaft (oder der Apfelsaft-Wein-Mischung) aufkochen, ca. 1 Min. köcheln lassen.
Rosinen zufügen.
Mit angerührtem Puddingpulver binden, kurz kochen und dann abkühlen lassen.

26er Springform fetten. aus etwa 2/3 des Teiges den Teigboden und -rand in die Form drücken, Rand ca. 5 cm hochziehen.
Apfelkompott in die Form füllen, Deckel ausrollen (siehe oben) und Teigränder zusammendrücken.

im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Umluft 175°C) ca. 1 Std. backen. Nach ca. 40 min. Backzeit Kuchen mit Backpapier abdecken.


(das habe ich bei meinem Kuchen weggelassen, aber der Vollständigkeit halber...)
75 g Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
1 Eiweiß leicht schaumig schlagen, 200 g Puderzucker unterrühren.
Kuchen rundherum mit dem Guss einstreichen, Mandelblättchen darüberstreuen.


ich mag keinen Zuckerguß, deswegen habe ich das nicht gemacht. Und ganz ehrlich, der Kuchen schmeckt wirklich toll, der braucht keinen extra Zucker mehr! meine Familie war heute begeistert davon, auch ohne Guß.
Aber Schlagsahne dazu ist sehr lecker!
Silvia
Mod
Mod
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 5. Jun 2011, 18:22

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Wusch » Mo 17. Okt 2011, 20:51

Zu dem Ersten Apfelkuchen:
GENIAL!!!
Und ich habe ihn sofort hinbekommen, allerdings mit Sil am Fon um mich noch etwas mit dem ollen Deckel anleiten zu lassen.
:lach: War supi.
Ich habe nur anstatt der Nüsse Mandeln genommen, das geht auch sehr gut. Falls man ne Allergie hat.
Und ich habe auch 250 g Quark reingehauen und Dinkelvollkornmehl.



KLASSE SIL! :knutsch: :knuddel:


Und jetzt stürtze ich mich auf das zweite Rezept, und werde von erfolgen und Misserfolgen berichten ( HILFE bei Fragen rufe ich wieder an, ne Sil? :twink:)
Bild

:love: :twink:
Benutzeravatar
Wusch
Technik
Technik
 
Beiträge: 1593
Registriert: So 5. Jun 2011, 00:38
Wohnort: Brighton UK
Facebook: https://www.facebook

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Wusch » Fr 21. Okt 2011, 14:31

SO, jetzt hab eich den Zweiten kuchen im Visir. Gerade alles aufgeschrieben und der Einkauf kommt gleich. ich freue mich schon!
ich werde das Rezept übrigens genau wie Sil machen, mit der Wein und ohne Puderzucker variante.
#:wink:
Bild

:love: :twink:
Benutzeravatar
Wusch
Technik
Technik
 
Beiträge: 1593
Registriert: So 5. Jun 2011, 00:38
Wohnort: Brighton UK
Facebook: https://www.facebook

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Wusch » Fr 21. Okt 2011, 21:36

Soooooo, der Kuchen ist gemacht und ich kribbel hier rum dass der endlich kalt wird.
denn: Der Teig war auch roh schon geil und die Füllung hat so gut gerochen beim köcheln...
SABBER!
Und jetzt so ganz und gar... AH!!!!!
:sabber:
Ich habe jetzt nur den Puderzucker so drauf gestaubt als der noch heiss war und die Mandeln dann da reingestreut.
Guss ist mir zu viel und "taut" ja auch nach einiger Zeit so schnell. Und ich brauche aleine nunmal länger für den Kuchen!
Bild

:love: :twink:
Benutzeravatar
Wusch
Technik
Technik
 
Beiträge: 1593
Registriert: So 5. Jun 2011, 00:38
Wohnort: Brighton UK
Facebook: https://www.facebook

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon cutter » Fr 21. Okt 2011, 23:18

dann wünsche ich dir einen guten appetit, wusch :umarm:
Bild

wusch war so kreativ :yeah:

Nimm die Dinge so, wie sie kommen, aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie Du sie haben willst!
Save the horse, ride the cowboy!
Benutzeravatar
cutter
von IBELIN
 
Beiträge: 1024
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 19:20
Wohnort: NRW

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Wusch » Do 27. Okt 2011, 20:32

DANKÖÖÖÖÖ...den hatte ich: aber wie!

Voll der Suchkuchen is das.
:grien: So Apfelig köstlich fein.
ich habe gestern ( Mittwoch) den zweiten davon gemacht, weil der erste schon laaaaaaaaaaange weg war!

Und der NEUE ist seit gestern auch shcon geschrumpft... :rotwerd:

SIL, das Dingen sollte man fast verbieten oder?
Bild

:love: :twink:
Benutzeravatar
Wusch
Technik
Technik
 
Beiträge: 1593
Registriert: So 5. Jun 2011, 00:38
Wohnort: Brighton UK
Facebook: https://www.facebook

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Silvia » Fr 28. Okt 2011, 07:15

Suchtkuchen? :prust:
klar, bald kriegt man den nur noch im Geheimen.... "hey... willst du... Apfelkuchen kaufen?" "APFELKUCHEN?" "Pssschhhhht.... genauuuuuu...."
:hysterical:

Ich werd' den auch bald wieder machen... und natürlich nach neuen Rezepten Ausschau halten. Ich hab den halben Keller voll mit Apfelkisten...!!
Silvia
Mod
Mod
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 5. Jun 2011, 18:22

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Wusch » Fr 28. Okt 2011, 17:26

Silvia hat geschrieben:Suchtkuchen? :prust:
klar, bald kriegt man den nur noch im Geheimen.... "hey... willst du... Apfelkuchen kaufen?" "APFELKUCHEN?" "Pssschhhhht.... genauuuuuu...."
:hysterical:

:lach: :hysterical:
Ja ABEr echt... :hysterical:

Ich habe mich gezügelt. Und es ist noch ein viertel da. ich habe aber auch 2 Stücke abgegeben.....
Also von 12....das heisst ich habe schon 7 gegessen.
Ich habe auch den Test gemacht: in die Mikrowelle und dann Vanilleeis daneben. DAT GEHT!
:grien:

naja...Mehr habe ich aber auch nciht gegessen ausser APFELKUCHEEEEEEEEEEEEEEEEN...
:lolly:

Heute hatte ich noch keinen den spar ich mir auf und mache dann ??? einen neuen. Ich werde bescheid sagen...

Ausserdem werde ich zur "Ablenkung" noch ein rezeot hier eintippen was ich mal gemach thabe.
Ausserdem bin ich gespannt, wer denn hier als nächstes dem SUCHTKUCHEn verfällt.
?!?!?!
:wink2:
Bild

:love: :twink:
Benutzeravatar
Wusch
Technik
Technik
 
Beiträge: 1593
Registriert: So 5. Jun 2011, 00:38
Wohnort: Brighton UK
Facebook: https://www.facebook

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Silvia » Do 25. Jul 2013, 21:17

aaaaaaaaalso, hier kommen meine letzten Geburtstagskuchen...:

Zebra-Käsekuchen:

für den Mürbteig:

225 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei
100 g Zucker
100 g Butter


Mehl, Backpulver und Salz mit Ei, Zucker und Butterflöckchen zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank durchkühlen (solange, bis man die Käsemasse fertig hat)


Füllung:

2 Eier
150 ml Milch
400 g saure Sahne
1 kg Quark
150 g Zucker
1 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen)
20 g Backkakao


Boden einer Springform (ich hatte die 28er) mit Backpapier auslegen.

Alle Zutaten außer dem Kakao! gut verrühren. Quarkmasse halbieren, Kakao unterrühren (vorsicht, wird bei zu viel leicht bitter. Ich hab noch zwei Löffel Trinkschokolade dazugegeben)

Mürbteig in die Form bringen, am Rand gut hochziehen

Abwechselnd einen Löffel helle und dunkle Quarkmischung auf den Teig geben, bis alles verbraucht ist. Nicht verstreichen etc., die Masse verläuft von ganz alleine.

Backen bei 175°C (vorgeheizt) bzw. bei Umluft ca. 160°C (nicht vorgeheizt), etwa eine Stunde.

Kuchen sieht dann etwa so aus:
Bild


Erdbeertorte:

Biskuit:
2 Eier
75 g Zucker
100 g Mehl
1 P. Vanillezucker
1 gehäufter TL Backpulver
1 EL Wasser

Eier mit Wasser, Zucker + Van.Zucker auf höchster Stufe aufschlagen. Mehl und Backpulver bei niedriger Geschwindigkeit untermischen.

Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen (bei Umluft: Nicht!)
Backform mit Backpapier belegen, Teig einfüllen, etwa 15-20 min. backen.

(das ist jetzt der Teig vom Rezept, ich fand den relativ fest. Wer einen fluffigeren möchte, da hab ich auch was....)

Füllung a la Sil:

500 g pürierte Erdbeeren
2 Päckchen (oder 12 Blatt) Gelantine
ein Becher (200g) Joghurt
500 g Quark
1 Becher Sahne
1 - 2 Sahnesteif
100 g Zucker

Gelantine nach Packung einweichen lassen, ausdrücken, bei schwacher Hitze im Topf erwärmen, bis sie sich gelöst hat. Erdbeeren dazugeben und gut verrühren.

Joghurt, Quark, Zucker verrühren bis sich alles vollständig verbunden und der Zucker gelöst hat

die Erdbeermasse dazugeben, alles für 30 min. kühl stellen.

Sahne mit Sahnesteif aufschlagen, unter die Creme heben

Tortenring um den Boden, Creme darauf verteilen und ab in den Kühlschrank damit. Am besten abends machen und über Nacht durchkühlen lassen.

Edit:
Kann man, muß man nicht: ich hab, als ich den Tortenring abgemacht habe, einen zweiten Becher Sahne aufgeschlagen, damit den Seitenrand verstrichen und Sahnetupfen auf der Torte verteilt. Und Schokodekor. Sah gleich vieeeeeeeeeel schicker aus! Schmeckt aber auch ohne Blingbling. :grien:
Silvia
Mod
Mod
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 5. Jun 2011, 18:22

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Wusch » Fr 26. Jul 2013, 20:14

:glotz:
OH MEINE FRESSE

DANKE!!!!
:cheerleader:
Bild

:love: :twink:
Benutzeravatar
Wusch
Technik
Technik
 
Beiträge: 1593
Registriert: So 5. Jun 2011, 00:38
Wohnort: Brighton UK
Facebook: https://www.facebook

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Silvia » Fr 26. Jul 2013, 21:10

ich sehe gerade, ich hab beim Käsekuchen was vergesssen: Die zwei Massen immer auf die Mitte löffeln, immer auf denselben Punkt (mehr oder weniger)

Nicht nebeneinander oder so. Obendrauf!
Silvia
Mod
Mod
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 5. Jun 2011, 18:22

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Wusch » Sa 27. Jul 2013, 22:37

Ah , das hattest du zumindest mir ja schon in einer Antwort geschrieben, und zum Backen ist echt zu warm....dasmache ich aber diese woche....
und ich habe keine erdbeeren gesehen heute beim einkaufen!!!!!!!! schei....

DANKE für die Änderung hier :smile:
Bild

:love: :twink:
Benutzeravatar
Wusch
Technik
Technik
 
Beiträge: 1593
Registriert: So 5. Jun 2011, 00:38
Wohnort: Brighton UK
Facebook: https://www.facebook

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Silvia » So 28. Jul 2013, 09:50

ganz zur Not geht das bestimmt auch mit Tiefkühlerdbeeren..... :kopfkratz:
Silvia
Mod
Mod
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 5. Jun 2011, 18:22

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Wusch » So 28. Jul 2013, 12:09

Oh, danke, gute Idee! Die sind zwar immer matschig aber man püriert die ja sowieso. Ich denke im Rewe finde ich welche.
Bild

:love: :twink:
Benutzeravatar
Wusch
Technik
Technik
 
Beiträge: 1593
Registriert: So 5. Jun 2011, 00:38
Wohnort: Brighton UK
Facebook: https://www.facebook

Re: backe backe Kuchen.....

Beitragvon Silvia » So 28. Jul 2013, 14:56

mußt nur vielleicht ein bisschen von dem Saft/Wasser abschütten, nicht, dass es zu flüssig wird..... oder evtl mehr Gelantine.
Silvia
Mod
Mod
 
Beiträge: 1496
Registriert: So 5. Jun 2011, 18:22


Zurück zu Tratschcorner

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron